Bild von Hermann Henn
Autoreninformationen: Hermann Henn

Herrmann Henn ist ein Pseudonym. Henn`s Hermann sein Jung" - so nannten die alten Leute ihn in seiner Kindheit in einem Ort mit langer Bergbautradition, wenn sie über ihn sprachen. Eigentlich heißt er Hans Schneider. Seine Großmutter väterlichseits war eine geborene Henn und sein Vater hieß Hermann.

 

Heute ist der 53jährige als Professor für Sozialwissenschaften in der Polizeiausbildung tätig und versieht in seiner Freizeit ehrenamtlich Dienst im Freiwilligen Polizeidienst des Landes.




Sprungmarken: » zu weiteren Dateien « | » zu Bildern « | » zu Büchern «

weitere Dateien
Artikel in der Gießener Allgemeinen Zeitung vom 16.10.2012
Herunterladen:

PDF-Datei, gezipped [~560kb]



Bilder
Fehlerteufel
vergrößern

Leider hat sich in dem Zeitungsartikel ein kleiner „Fehlerteufel“ eingeschlichen. Herr Henn heißt mit Vornamen Hermann, nicht Heinrich!

Leserückblick vom 03. Juli 2012
vergrößern




Bücher von Hermann Henn

Hermann Henn

Tauchgang
Tatort Wieseckaue


Im Normalbetrieb verschafft der Canonball im neuen Outdooreventpark area GI in der Wieseckaue, wo gerade auch ein bislang unbekanntes Höhlensystem entdeckt worden war, seinen Benutzern 100% Spaß pur. Mehr als 1000 Liter Wasser aus dem 10 Meter höher gelegenen Tank und 1,5 bar katapultieren den vergnügungssüchtigen Insassen aus der leicht nach oben geneigten und vorne offenen Edelstahlsitzwanne in einer leichten Flugkurve ein paar Meter weit in den See. In ihrem fünften ...·weiterlesen·

186 Seiten

ISBN 978-3-943160-13-0
9.90€

   
Hermann Henn

Der Yburger Kreis

Ein Polizei-Krimi mit sachdienlichen Hinweisen


Der Gießener Strafrechtsprofessor Dr. Wolfgang Maiyer ist vom Richterwahlausschuss des Deutschen Bundestages zum Richter am Bundesverfassungsgericht gewählt worden. Zwei Tage vor seiner Vereidigung durch die Bundespräsidentin wird er in seinem Wohnhaus am Frühstückstisch sitzend mit einem Scharfschützengewehr erschossen. Silke Haus, die Kommissariatsleiterin von K11, nimmt die Ermittlungen auf. Ihr vierter Fall hat viele Facetten. Psychische Krankheiten, Affären und ...·weiterlesen·

175 Seiten

ISBN 978-3-943160-02-4
9.90€

   
Hermann Henn

Der Tod sitzt mit am Runden Tisch

Ein auch sachbuchartiger Polizei-Krimi


An den Runden Tischen für Kriminalprävention wird üblicherweise darüber nachgedacht, wie sich Kriminalität verhindern lässt. Im neuen Fall von Silke Haus, der Kommissariatsleiterin von K11, dem Königskommissariat, sind der Runde Tisch, seine Mitglieder und die dort bearbeiteten aktuellen und zukünftigen Themen die Schlüssel zur Aufklärung des Mordes an dem ehrenamtlichen Geschäftsführer des Runden Tisches.


160 Seiten

ISBN 978-3-943160-00-0
9.90€

   
Hermann Henn

Die sieben Leben einer Katze

Ein Polizei-Krimi mit auch sachdienlichen Hinweisen


25 Jahre nach seinem Tod, wird Franz Kamotzki exhumiert. Inzwischen kann man, dank moderner rechtsmedizinischer Methoden feststellen, dass er betäubt wurde, bevor er sich angeblich selbst erhängt hat. Silke Haus, die Kommissariatsleiterin von K11, nimmt die Ermittlungen in ihrem dritten Fall auf. Dann beginnt eine seltsame Mordserie im Umfeld der Tochter von Franz Kamotzki. Und jedes Mal hat der Täter sich einer anderen Tötungsart bedient.


176 Seiten

ISBN 978-3-943160-01-7
9.90€