Abbildung des Umschlags
Jean Münster

Kain und Babel

In Eichenau, da ist der Himmel blau, da tanzt der Ziegenbock mit seiner Frau ...

Im sonst so beschaulichen hessischen Hinterland wird die grausig zugerichtete Leiche einer Frau gefunden. Von Hunden regelrecht zerfleischt.

Der Psychologe Frieder ist eigentlich nur zum Wandern in seine alte Heimat gekommen. Als er jetzt am Fundort der Leiche seinen alten Schulfreund Rolf, seines Zeichens Kriminalrat der Marburger Kripo, wiedertrifft, findet er sich plötzlich im Zentrum der Ermittlungen zu einem aufsehenerregenden Kriminalfall wieder.

Wer ist die Tote am Jungfernbrunnen und was hat das alles bloß mit Frieders Familie zu tun?

Rasantes Tempo bestimmt die Ermittlungsarbeiten beider Freunde. Zwischen Hinterland, Marburg und Gießen verfolgen sie die Spur der Täter. Dabei beschwört ihre alte Vertrautheit immer wieder Geschichten herauf, welche die Ermittlungsarbeit begleiten und auflockern.

Wird es Frieder und Rolf gelingen, Licht ins Dunkel zu bringen?



270 Seiten

ISBN 978-3-943160-06-2

12.80 €