Abbildung des Umschlags
Hermann Henn

Tauchgang
Tatort Wieseckaue


Im Normalbetrieb verschafft der Canonball im neuen Outdooreventpark area GI in der Wieseckaue, wo gerade auch ein bislang unbekanntes Höhlensystem entdeckt worden war, seinen Benutzern 100% Spaß pur. Mehr als 1000 Liter Wasser aus dem 10 Meter höher gelegenen Tank und 1,5 bar katapultieren den vergnügungssüchtigen Insassen aus der leicht nach oben geneigten und vorne offenen Edelstahlsitzwanne in einer leichten Flugkurve ein paar Meter weit in den See. In ihrem fünften Fall hat Silke Hauses mit einer unbekannten männlichen Person zu tun, die nach ihrem Höllenritt aus dem Canonball tot in den stählernen Querverstrebungen der gegenüber stehenden Sprungrampe hängt. Und noch ein weiteres Unglück überschattet die Spaßgesellschaft im Park …


186 Seiten

ISBN 978-3-943160-13-0

9.90 €